Dem Wind eine Bestzeit abgetrotzt

wpid-cam00760-1.jpg
Es war sehr windig heute, in Berlin. Und obwohl das Feld bei über 30000 Anmeldungen recht dicht ist, musste ich viel alleine laufen. Am Ende konnte ich noch einige Eliteläufer einsammeln und einen starken Lauf mit einer neuen persönlichen Bestzeit krönen: 1h11’18“!

Ein ausführlicher Bericht folgt! Viele Grüße aus der Hauptstadt!

  1. Hallo Markus,
    wow, klasse Leistung! Berlin ist immer „eine Reise wert“, läuferisch sowieso. Sowohl dieser Halbmarathon in Berlin also auch der „BIG 25 Berlin“ weisen eine schnelle Strecke auf und
    haben eine einzigartige magische Atmosphäre. Da hast Du erfolgreich einen langen Trainings-abschnitt mit dieser grandiosen Bestzeit am heutigen Tag „krönend“ abgeschlossen. Weiter so!
    Bis vielleicht am Ostermontag in Jügesheim. :))
    LG, Uwe

Kommentar verfassen