Rezept des Monats Dezember: Lachs mit Meerretichkruste

Das Rezept des Monats hatten wir im November eingeführt. Jeden Monat soll es eine Kochanregung geben. Weil in der Weihnachtszeit meist eher zu viel als zu wenig gegessen wird, haben wir für das Rezept des Monats Dezember ein leichtes ausgesucht: Fisch mit Gemüse. Oder genauer: Lachs mit Meerretichkruste, dazu Gemüse nach Wahl.

Der Fisch (alternativ zum Lachs kann genauso gut Kabeljau genommen werden) enthält wichtige ungesättigte Fettsäuren, dazu viel Eiweiß. Und Gemüse kann man nie genug essen.

Zutaten für 2 Personen:

  • 2 Lachsfilets
  • 1 EL Butter
  • 25 g Sahne-Meerretich
  • 25 g Semmelbrösel
  • 1 kleinen Bund Dill
  • Salz, Pfeffer

Die Zubereitung nimmt wieder in etwa 30 Minuten in Anspruch:

Den Lachs waschen, trocken tupfen, nebeneinander auf ein mit Backpapier belegtes BAckblech legen.
Die Butter mit Meerrettich und Semmelbröseln mischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Eventuell bereits das Gemüse vorbereiten. Wir haben uns als Beilage Wirsing ausgesucht.
Den Dill, bis auf etwas zum Garnieren, hacken.
Auch den Lachs mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Filets dann mit Dill bestreuen, Meerretichkruste darauf verteilen und leicht andrücken. Im vorgeheizten Backofen (Umluft: 200°C) 10-12 Minuten backen.
Mit übrigem Dill garnieren und servieren.
Guten Appetit!

Kommentar verfassen