Running the distance Folge 4: Die Vielfalt des Trainings

Seit dem Herbst und damit der ersten Folge von Running the distance ist viel passiert. Es ist Winter geworden, wie uns der Schnee der letzten Wochen eindrucksvoll gezeigt hat. Außerdem ist die Form wieder deutlich angestiegen. Ein gutes Zeichen, wenn man bedenkt, dass am Samstag bereits die 50 Kilometer anstehen! In Folge 4 von Running the distance zeigen wir abschließend eines der vielen Trainings auf dem Weg zum Ultra; außerdem erzähle ich, auf was es aus meiner Sicht im Langstreckentraining ankommt. Am Samstag wird sich dann an der Gänsbrüh zeigen, ob ich an meine guten Läufe der letzten beiden Jahre anknüpfen kann.

„Die neue Folge ist noch viel besser als die letzten, langsam habt ihr’s raus, locker und leicht Geschichten zu erzählen!“ – Axel

Zu Folge drei haben Thomas und ich derweil ein sehr schönes Lob bekommen. Wie hat es Euch gefallen? Über Rückmeldungen, Anmerkungen und Kritik freuen wir uns.

Nun aber Film ab für Folge 4! Damit steigt die Spannung in Hinblick auf das Rennen. Ende der Woche poste ich den Link zum Live-Ticker für alle, die nicht vor Ort sein werden!

4 Kommentare

Kommentar verfassen