Nachrichten zum Wochenende

IMG_0404Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für euch. Und die schlechte zuerst: wir sterben. Jetzt gerade, unaufhaltsam. In jeder Sekunde sterben bei einem erwachsenen Menschen rund 50 000 000 Zellen ab.

Jetzt die gute Nachricht: Es werden in jeder Sekunde auch beinahe genauso viele Zellen neu gebildet, so dass die Bilanz unterm Strich fast ausgeglichen ist.

Worauf ich hinaus will: Um Zellen neu zu bilden, braucht es einen Stoff, aus dem sie gebildet werden. Es kommt also darauf an, was wir essen, denn aus unserer Nahrung wird unser Körper nach und nach neu aufgebaut. Zugegeben, ein langer Prozess über Jahre, teils auch Jahrzehnte. Aber irgendwann rächt sich schlechte Ernährung. Wer immer nur Mist isst, besteht irgendwann auch nur noch aus Mist.

Eine Anekdote, die vielleicht als Motivationsstütze für eine dauerhaft gesündere Ernährung dienen kann. Jetzt ein schönes Wochenende, lauft schön!

Kommentar verfassen