Willkommen im neuen Jahr

2015 fing für mich alles andere als gut an, mit einer Zwangspause nämlich. Noch am Mittwoch, dem letzten Tag des Jahres 2014, ging es richtig gut, bei einem Fahrtspiel auf schneefreien Wegen. Im neuen Jahr erwachte ich dann allerdings mit einer viel zu dicken Nase und pausierte die ersten beiden Tage von 2015.
CAM00739Gestern dann ließ ich Vorsicht walten und trabte nur eine lockere halbe Stunde, die schnellen 10 km von Jügesheim fielen für mich aus.

In Goldbach wollte ich heute aber wieder dabei sein; die Nase war beim Weckerklingeln genauso frei wie die meisten Straßen auch mittlerweile wieder. Also ab nach Franken.
Was dort recht ungewöhnlich war, dass die breiten Waldstraßen schneebedeckt und schmalen Pfade -frei und dafür umso schlammiger waren. Teilweise knöcheltief. Während Lienhard und Ingbert auf Spikes zurückgegriffen hatten, wählte ich auch heute wieder meine Crossschuhe. Im Schlamm ist der Grip unglaublich gut, beim Kontakt mit Schnee allerdings ziemlich schlecht. Nach der Erkältung eine Ausrede mehr, Lienhard von Anfang an laufen und es etwas vorsichtiger angehen zu lassen. So liefen vorne Marco Schneider und Lienhard für sich und immer weiter weg, dahinter lief ich mehr oder weniger mit Ingbert. Mal er vorne, mal ich, mal mit größerer Lücke, mal direkt beieinander. Im langen Bergabstück schloss Ingbert dann wieder einmal zu mir auf, gemeinsam ging es in den Schlussanstieg. In der Kurve – also der kleinen Atempause – machte ich dann aber doch noch ein Rennen aus der heutigen Veranstaltung und sicherte mir Gesamteinlaufplatz drei zum Jahresauftakt.

Zusammengefasst könnte man den ersten Wettkampf des Jahres als einen vorsichtigen Genesungslauf mit Adhäsionsproblemen im Schnee bezeichnen. Nächste Woche werde ich dann auch endlich die Crosslaufspikes schnüren und versuchen, das gute Training vor der Jahreswende umzusetzen. Damit geht sie los, die Crosslaufsaison, die an meinem Geburtstag mit den hessischen Meisterschaften ihren Höhepunkt haben wird, bevor sich dann endgültig auf den Berliner Halbmarathon konzentriert wird.

Kommentar verfassen