2017 – Neues Jahr, neue Folge!

Alles Gute für das Jahr 2017! Für das neue Jahr wünsche ich Euch viele gesunde Kilometer, bei denen es wie von selbst läuft – sowohl wortwörtlich als auch im übertragenen Sinne. Thomas und ich starten 2017 mit der mittlerweile schon dritten Folge von „Running the distance“, in der es darum geht, wer dieser Markus eigentlich ist.

Tja, wer bin ich eigentlich? Ein Läufer unter vielen. Ein Läufer, der gute Tage hat, an denen ich Bäume ausreißen könnte, und schlechte Tage, an denen ich kaum die Knie heben kann. Ein Läufer, der gerne trainiert und noch viel lieber so schnell es geht über Wettkampfstrecken rennt. Vor allem aber auch ein Läufer, der das Laufen liebt und am liebsten die ganze Welt anstiften würde, es mir gleichzutun: laufen hilft!

Folge 3 von Running the distance erzählt nach „Der lange Weg zum Ultramarathon“ und „Warum Ultra?“ die Geschichte von „Das bin ich“. Lang ist es nicht mehr, bis zum Ultramarathon am 28.01. Zunächst aber Film ab für Folge 3:

Kommentar verfassen